Zum Inhalt springen

Geschichte

Die Panlog AG nahm ihre operativen Aktivitäten am 28.05.1993 auf. Im
Rahmen einer Konsolidierung der Logistik-Tätigkeiten der schweizerischen
produzierenden Stahlindustrie (Swiss-Steel AG, Steeltec AG) erkannte man
die Notwendigkeit die Kräfte und Volumina zu bündeln, um effiziente und
ökonomische, sowie auch ökologische, optimale Logistiklösungen anbieten zu
können.

Als eigene juristische Gesellschaft war es das Ziel, alle Warenflüsse für die
produzierende Stahlindustrie in der Schweiz zentral zu verwalten und auch
geeignete Drittkunden in stahlaffinen Bereichen diese Logistikdienstleistungen
anzubieten.

Somit wirkt die Panlog AG seit nun mehr als 25 Jahren national und international
als horizontal integrierter Dienstleister in der Beschaffungs-, internen Werks-,
Lager- und Distributionslogistik für unsere Kunden in der stahlproduzierenden
Industrie und weiteren vorwiegend stahlaffinen Bereichen.

Meilensteine

  • 1993   Gründung
  • 2007   Neubau Betriebsgebäude
  • 2007   Erneuerung LKW-Flotte (10 Fahrzeuge)
  • 2008   Erneuerung LKW-Flotte (5 Fahrzeuge)
  • 2009   Erneuerung Lokomotiven (3 Mittelführerstandslokomotiven) 
  • 2010   Ende der Zusammenarbeit mit Stahl Gerlafingen
  • 2011   Entwicklung Panlog 10 Punkte Strategie
  • 2012   Einführung Ganzzugkonzept Richtung Italien
  • 2013   Entwicklung Drittgeschäfte Bahnproduktion
  • 2014   Professionalisierung Personalverleih Bahnproduktion
  • 2015   Entwicklung Strategie 2020
               Rekordmenge Ganzzug Italien